Welche PowerShell-Version habe ich? – PowerShell-Version anzeigen

Auch wenn die PowerShell eine nützliche Skriptsprache ist, kann es nerven Funktionen und Skripte zu finden, die in der selbst genutzten PowerShell-Version nicht funktionieren. Entweder weil sie älter oder neuer sind.

Insbesondere unter älteren Betriebssystem wie Windows 7 oder XP könnte eine alte oder gar keine PowerShell installiert sein. In diesem Artikel erfährst wie du schnell herausfindest welche Version der PowerShell installiert ist.

Read more

Was ist PowerShellCore? Windows PowerShell unter Linux und MacOS?

Die mächtige Windows PowerShell auch unter Linux und MacOS auf Apple-Computern nutzen? Das klingt erst mal absurd. Ob das eingefleischte Linux- oder Apple-Nutzer anstelle der Shell bzw. Bash wirklich tun wollen ist eine berechtigte Frage.

Vielmehr wurde dabei auf die Cloud abgezielt, wo auch in Microsofts Azure nicht nur Windows-Systeme laufen. Eine plattformübergreifende Skriptsprache klingt da natürlich sehr sinnvoll. Leider ist bzgl. der Versionierung aber mal wieder ein Wildwuchs entstanden. So wie das auch bei Windows selber der Fall ist. Was genau es mit PowerShellCore auf sich hat erfährst du in diesem Artikel.

Read more

Powershell und CMD: Clear um Konsole zu leeren?

PowerShell- und auch CMD-Benutzer haben nach Eingabe einiger Kommandos mit der unübersichtlichen Konsole zu kämpfen. Zwischen Befehlen und Ausgaben der Befehle in verschiedenen Farben kann man leicht den Überblick verlieren. Um eine solche Situation zu beseitigen, müssen die Benutzer den Bildschirm der PowerShell löschen. In diesem Artikel werden die Möglichkeiten zum Löschen der PowerShell-Konsole beschrieben.

Read more

Powershell: Sudo-Befehl wie unter Linux nutzen für Administratorrechte?

Wer die Powershell nutzt, stößt sehr wahrscheinlich nach kurzer Zeit auf Befehle die Administratorrechte erforden. Kommt man aus dem Linux-Umfeld, dann ist man es gewohnt einfach ein “sudo” (superuser do) voranzustellen. Dadurch wird der gewünschte Befehl mit Root- bzw. Administratorrechten ausgeführt. Geht das auch in der Powershell?

Read more

Datei oder Ordner “C:\Program” kann Anwendungen beeinträchtigen

Wenn man versehentlich einen Ordner oder eine Datei namens “C:\Program” anlegt, kann dies tatsächlich zu Problemen führen. Windows wird dies fortan bei jedem Anmelden am System mittels einer Warnung aufzeigen. Wieso es zu dieser Warnung kommt und wie und warum man das beheben sollte erfährst du in diesem Artikel.

Die Warnung lautet dabei wie folgt:

Die Datei oder der Ordner “C:\Program” kann bestimmte Anwendungen in ihrer Funktion beeinträchtigen. Das Problem könnte durch Umbenennen in “C:\Program1” gelöst werden. Soll die Datei/der Ordner jetzt umbenannt werden?

Read more

Adobe Premiere und die Auslagerungsdatei: Fehler beim Kompilieren des Films

Mit Adobe Premiere Pro 2020 hat man schon erhebliche Gestaltungsmöglichkeiten und kann wirklich tolle Videos erstellen. Leider sind auch die Bugs und unerklärliche Abstürze mindestens genauso vielfältig und erschweren den Workflow. So auch ein Fehler bei dem Premiere während der Bearbeitung oder dem Encoding mit den folgenden Fehlermeldungen abstürzt:

Fehler beim Kompilieren des Films
Fehler bei der Frame-Erstellung
Fehlerhafte Zuweisung beim Erstellen eines mit dem Datenträger abgeglichenen Videoframes.

Read more

Firefox: Updates deaktivieren

Automatische Updates sind eine nett gemeinte Sache. Allerdings gibt es Situationen in denen diese nicht gewünscht sind. Ein Programm wie der Firefox soll eventuell nicht automatisch oder durch einen normalen Benutzer aktualisiert werden können. Wie man dies für den Firefox abstellt, zeige ich in diesem Artikel.
Read more

Lokaler und Domänen-Benutzer gleich benannt

Dies ist mir bereits vor einiger Zeit mal passiert: Ein Benutzer ließ sich trotz aller entsprechenden Rechte einfach nicht auf einem Terminalserver anmelden. Der Sonderfall war allerdings, dass der Rechner, von dem aus der Zugriff stattfinden sollte, nicht Mitglied der Domäne gewesen ist und die Anmeldeinformationen für die RDP-Sitzungen dort vom entsprechenden Benutzer gespeichert wurden. Dann bekam der Nutzer einen neuen Rechner und plötzlich kam er nicht mehr auf den Terminalserver.

Read more

Powershell-Skript als Benutzer-Anmeldeskript in einer Domäne nutzen?

Dass man mit der Powershell wesentlich komfortabler programmieren und Aufgaben erledigen kann, als mit der guten alten Kommandozeile bzw. Batch-Dateien, dürfte seit langem kein Geheimnis mehr sein. Daher ist es naheliegend, insbesondere wenn die entsprechenden Aufgaben sonst nicht gut umsetzbar sind, auch für ein Benutzer-Anmeldeskript innerhalb einer Windows-Domäne auf die Powershell zurückzugreifen. Dies geht allerdings nicht ohne einen kleinen Trick.

Read more

Standarddrucker auf dem Terminalserver

Es ist ein bisschen kompliziert mit Druckern. Nicht nur, dass die meisten einem mit unsinnigen Fehlermeldungen auf den Nerv gehen, auch softwaretechnisch nerven diese oft. In diesem Fall sind es zwar nicht direkt die Drucker schuld, aber man hat es nicht leicht, wenn man verschiedene Nutzer zufrieden stellen muss. So z. B. bzgl. des Standarddruckers in den Benutzersitzungen eines Windows-Server-Remotedesktophosts, der weitläufig noch immer eher als “Terminalserver” bekannt ist.

Read more