Manchmal sollte man sich vorher mehr Gedanken machen

Oftmals rächt es sich, wenn man sich im Vorfeld keine Gedanken über die genaue Nutzung von etwas gemacht hat, z. B. um eine Backup-Möglichkeit für Daten, die man in einer kostenlosen App erstellt hat. Da dies nicht das erste mal gewesen ist, dass mir so etwas passiert ist, schreibe ich diesen Artikel darüber, um mich beim nächsten Mal vielleicht daran zu erinnern mir vorher ein paar Minuten mehr Zeit zu nehmen.

Weiterlesen

Das Pareto-Prinzip oder auch die 80/20-Regel

Oftmals gibt man sich für eigentlich einfache Aufgaben zu viel Mühe und verschwendet zu viel Zeit darauf. Gerade als Perfektionist läuft man Gefahr dadurch sehr viele Ressourcen, vor allen Dingen in Form von Zeit, zu verschwenden. Wenn man mit einfachen Mitteln eine Aufgabe gelöst hat und trotzdem perfektionistisch veranlagt ist und die bereits gelöste Aufgabe optimieren oder durch eine andere Herangehensweise lösen oder verbessern will, dann sollte man sich einmal mit dem Pareto-Prinzip beschäftigen.

Weiterlesen

Gründe warum Privatprojekte scheitern

Wer hat sie nicht im Keller, die unzähligen Projektleichen die man in seiner Freizeit begraben hat? Damals dachte ich noch, es würde nur mir so gehen, aber bei Gesprächen mit Kollegen haben diese von ihren angefangenen Projekten erzählt und wie diese regelmäßig, wie auch bei mir, ein abruptes Ende gefunden haben. So gibt es wohl auf so gut wie jeder Festplatte angefangene Manuskripte für Bücher, Apps die wegen eines Bugs nicht fertig programmiert wurden und dutzende Mind-Mpas und Notizen für Projekte die es noch nicht einmal über dieses Stadium hinausgeschafft haben.

Weiterlesen

Der Drei-Minuten-Trick um produktiv zu sein

Egal wie sehr man versucht sich zu motivieren einen Blog-Artikel zu schreiben, zu programmieren, eine Gitarrenspur einzuspielen, den Haushalt oder die Steuererklärung zu machen, oftmals passiert einfach nicht viel und man fängt gar nicht erst mit der Aufgabe an, die man eigentlich erledigen wollte. Die Aufgabe muss einem dafür nicht einmal schwer fallen oder unbeliebt sein. Selbst wenn es sich um das absolute Lieblingshobby handelt kann einem diese Antriebslosigkeit widerfahren. Aber es gibt einen sehr einfachen Trick um sich selber zu überlisten und doch mit der Aufgabe anzufangen…

Weiterlesen

Fehlerkultur: Rückblick auf vergangene Fehler

Mit Fehlern umzugehen ist wichtig und egal wie gut man ist: Jeder macht sie! Unabhängig davon ob es Fehler sind, die eher kleine Wirkung haben oder große Fehler, die dazu führen das Geld verbrannt wird und irgendjemand seinen Job verliert. Deshalb betrachte ich in diesem Artikel einige der Fehler, die ich großteils während meiner Ausbildung gemacht habe. Bei einigen Fehlern konnte ich schon kurze Zeit danach darüber lachen. Bei manch anderen erst einige Zeit später 😀

Weiterlesen

Gewohnheiten per App im Alltag etablieren

Auch wenn ich nicht rauche ist das Titelbild für diesen Artikel denke ich doch recht passend. Es geht um gute wie auch schlechte Gewohnheiten, die wohl jeder Mensch hat und immer mal wieder versucht loszuwerden oder sich anzueignen. Man sagt ja auch der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Seit Anfang Januar nutze ich deshalb eine recht praktische Android-App namens „Gewohnheiten“ (mittlerweile als „Loop Habit Tracker“ betitelt), mit welcher man sich das Angewöhnen neuer Angewohnheiten und auch das Abgewöhnen alter „schlechter “ Angewohnheiten tracken kann.

Weiterlesen

Schluss mit BingeWatching und anderem Quatsch

Wenn man etwas in seinem Leben erreichen will, wie z. B. den Aufbau eines eigenen Businesses, dann muss man sich irgendwann von unguten Angewohnheiten trennen. Eigentlich hatte ich es schon mehrfach vor, aber bin doch immer wieder eingeknickt. Die Rede ist davon zukünftig keine Zeit mehr mit Serien und Filmen zu verschwenden.

Weiterlesen