Windows 10 fährt nach Upgrade auf einem Lenovo Think Centre M71e nicht mehr herunter

Manche Rechner, die von ihren Leistungswerten her für Windows 10 eigentlich ausreichen, lassen sich leider nicht ganz fehlerfrei mit Windows 10 betreiben. So auch ein „Think Centre M71e“ von Lenovo.

Der Rechner ließ sich normal verwenden, nur leider nicht mehr richtig herunterfahren. Beim Versuch den PC herunterzufahren wurde Windows zwar definitiv beendet und es gab auch keine Bildausgabe mehr, aber die Power-LED des Rechners leuchtete weiterhin, so wie sich auch die Lüfter weiter drehten und das DVD-Laufwerk sich öffnen ließ. Auch das Einspielen der letzten veröffentlichten Bios-Version, sowie das Installieren des Energie-Management-Tools von Lenovo und das Deaktivieren sämtlicher Energiespar-Optionen brachten keinen Erfolg.

Wenn man das Upgrade auf Windows 10 beim vorinstallierten Windows 7 durchführt sollte es kein Problem geben. Wenn man allerdings Windows 7 z. B. wegen des Einbaus einer SSD erst neu installiert oder direkt Windows 10 aufspielen möchte, muss man unbedingt aufpassen welche Partitionsverwaltung man nutzt! Denn der beschriebene Fehler taucht unter Windows 10 nur auf wenn GPT statt MBR verwendet wird.

Nachträglich lässt sich dies leider nicht mehr beheben:

gpt

Um Windows dazu zu bewegen die Installation mit MBR statt GPT vorzunehmen muss man den wunderbaren UEFI-Modus abschalten bzw. umgehen. Eine entsprechende Grundeinstellung im Bios des Think Centre habe ich vergeblich gesucht. Allerdings kann man durch Drücken von F12 beim Start des Rechners die Bootauswahl öffnen und dort den Legacy-Modus wählen:

gpt_02

Da die SSD bereits mit GPT verhunzt war, musste ich von der Windows-DVD per Kommandozeile die SSD löschen und in MBR konvertieren. Ansonsten meldet das Windows-Setup, dass Windows leider nicht auf der gewählten Festplatte installiert werden kann. Um die Kommandozeile beim Start des Setups zu öffnen muss man Shift und F10 gleichzeitig drücken und dann das Tool „diskpart“ verwenden:

Danach kann man Windows wie gewohnt installieren und das Herunterfahren funktioniert wieder.

 

Quellen:

https://thinkpad-forum.de/threads/144608-Lenovo-ThinkCentre-M71e-(SFJB5GE)-Clean-Install-f%C3%A4hrt-nicht-komplett-herunter

http://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_10-power/windows-10-shutdown-power-off-issue/7be66e1b-5a9e-4c49-b489-9c70f617e079?page=1&amp%3Bauth=1

https://technet.microsoft.com/en-us/library/cc725797(v=ws.11).aspx

 

4 Kommentare

  1. Avatar
    Thomes Juni 14, 2019 11:24 am  Antworten

    Perfekte Beschreibung des Problems.
    Hat mir geholfen.

    Danke und schöne Grüße

    • Tobias Langner
      Tobias Langner Juni 14, 2019 12:26 pm  Antworten

      Danke für das Feedback 🙂

      Schönes Wochenende schon mal.

  2. Avatar
    Roberto August 9, 2019 1:57 pm  Antworten

    Ich möchte mich auch bedanken. Hat bei mir geklappt.

    • Tobias Langner
      Tobias Langner August 9, 2019 5:51 pm  Antworten

      Danke für das Feedback, freut mich zu hören, dass der Beitrag hilfreich gewesen ist.

      mfg
      Tobias

Schreibe einen Kommentar