Review: E-Bike von Zündapp / Prophete

Vor etwas mehr als 3,5 Jahren haben wir für meine Frau damals mangels Führerschein ein E-Bike angeschafft, damit sie zu ihrer neuen Arbeitsstelle fahren konnte. Seit über einem Jahr nutze ich dieses Rad nun, da ihre Arbeitsstelle nun wesentlich weiter als meine entfernt ist und ein Führerschein nun vorhanden ist. Recht ahnungslos haben wir einfach ein günstiges Angebot bei Real online über den Shop bestellt. Das Rad ist mittlerweile nach den Jahren ziemlich durch, weshalb ich dies hier nun näher vorstellen möchte.

Weiterlesen

Review: Handy-Gebrauchtkauf bei Refurbed

Wenn einem das Smartphone nicht viel bedeutet und nur seinen Zweck erfüllen muss, spricht eigentlich nichts dagegen kein aktuelles Modell zu kaufen, sondern sich bei einem ein paar Generationen älteren Gerät zu bedienen. So habe ich mir ein Samsung Galaxy S7 für 181 € inkl. einem Jahr Garantie bei Refurbed gekauft um mein schrottiges Galaxy S5 mit Custom Rom abzulösen. Der Zustand war auf den ersten Blick wirklich super und aufgrund der Zahlung mit Kreditkarte gibt es sowieso keine Probleme, falls etwas daneben gehen sollte. Allerdings habe ich das Handy doch wieder zurückgeschickt und mir auch bisher kein „neues“ gekauft.

Weiterlesen

Review: Lichtwecker um sanfter aufzuwachen

Man bleibt zu lange auf, man kann nicht einschlafen, man geht zu unregelmäßigen Uhrzeiten ins Bett und wird dann morgens von einem brutalen Weckton eventuell aus der Tiefschlafphase gerissen. Wer kennt das nicht? Jahre lang ging es während der Ausbildung und in den ersten Jahren danach gut bis spät nachts aufzubleiben und dann am nächsten Tag um 5 Uhr wieder aufzustehen. Mittlerweile sieht das schon anders aus, trotz dem Luxus, dass ich eigentlich erst nach 7 Uhr aufstehen müsste um pünktlich auf der Arbeit zu erscheinen.

Weiterlesen

Review: F.U. Money (Dan Lok)

Mittlerweile habe ich gefühlt  die meisten guten Ratgeber zu den Themen „Finanzielle Freiheit“ die aus Amerika stammen durch. Zuletzt las ich „F.U. Money“ von Dan Lok. Wie die meisten anderen Persönlichkeiten (M.J. DeMarco, Robert Kyosiaki, etc.) habe ich diesen auf Youtube gefunden, der meiner Meinung nach seit Jahren besten Quelle für finanzielle Bildung. Zumindest wenn man sich mit den Inhalten dann auch weitergehend selbst beschäftigt. Trotzdem hier ein paar kurze Worte zum Inhalt des Buches.

Weiterlesen

Buch-Review: Total Recall – Die wahre Geschichte meines Lebens (von Arnold Schwarzenegger)

Auch wenn mich Bodybuilding nicht wirklich interessiert und ich auch nicht gerade ein sportlicher Zeitgenosse bin, hat mich die Biografie „Total Recall“ von Arnold Schwarzenegger (benannt nach einem seiner Filme) recht beeindruckt. Dies liegt vor allen Dingen an den Sachen, die man nicht vermuten würde wenn man Herrn Schwarzenegger nur von der Leinwand und vielleicht als Gouverneur kennt.

Weiterlesen

Buch-Review: Erfolgreich ein Software-Startup gründen (von Christian Demant)

Zuletzt habe ich ein wirklich gutes Buch zum Thema Gründung eines Softwareunternehmens namens „Erfolgreich ein Software-Startup gründen“ von Christian Demant gelesen. Meiner Meinung nach ist dieses Buch aber nicht nur geeignet, falls man wirklich vor hat ein eigenes Unternehmen zu gründen, sondern auch für angestellte Führungskräfte bei eben solchen Softwareunternehmen, oder auch falls man bereits Inhaber eines Softwareunternehmens ist, dass sich vielleicht verzettelt hat und neu aufgestellt werden muss. Das Buch bietet viele nützliche Tipps, gerade auch zu den Bereichen in denen man, wenn man primär aus einem IT-Beruf/-Studium kommt, meistens eher weniger Vorwissen mitbringt.

Weiterlesen

Buch-Review: Unscripted (von MJ De Marco)

Viel zu lange habe ich das Lesen dieses Buchs gestreckt, aber wie auch beim Vorgänger „The Millionaire Fastlane“ war es eine sehr lohnende Lektüre. Mir persönlich gefällt der weiterhin direkte und lustige Schreibstil, der sich nahtlos an das erste Buch anschließt.

Weiterlesen

Buch-Review: The 4-Hour Workweek (von Tim Ferriss)

Mittlerweile müsste es schon gut 3 oder 4 Jahre her sein, dass ich dieses Buch, welches sehr bekannt ist, gelesen habe. Es müsste auch das erste Buch in dieser Richtung gewesen sein. Der Inhalt ist nicht ganz zu Unrecht teilweise umstritten.

Weiterlesen

Buch-Review: Rich Kid, Smart Kid (von Robert Kiyosaki)

Ebenfalls vor einiger Zeit las ich das Nachfolger-Buch des Verkaufsschlagers „Rich Dad, Poor Dad“ namens „Rich Kid, Smart Kid“. Auch in diesem Werk geht es natürlich um finanzielle Freiheit und wie man diese erreichen kann. Allerdings liegt der Fokus mehr auf der Finanzbildung die man seinem Kind mit auf den weg geben sollte und dem Unterschied dessen, was reiche Eltern im Gegensatz zu armen Eltern ihren Kindern an Finanzwissen mit auf den Weg geben.

Weiterlesen

Buch-Review: Rich Dad, Poor Dad (von Robert Kiyosaki)

Das relativ berühmte Buch „Rich Dad, Poor Dad“ von Robert Kiyosaki habe ich zwar bereits vor vermutlich mehr als einem Jahr gelesen, möchte hier dazu noch eine kurze Rezension abgeben. Erst einmal lässt sich sagen, dass es sich um ein schön einfach geschriebenes Buch handelt, wo auf allzu komplexe Umschreibungen und unnötige Zahlen- und Rechenbeispiel verzichtet wird. Mit den meisten Thesen und Ideen dieses Buches kann ich mich anfreunden und diese scheinen auch Sinn zu machen.

Weiterlesen