Samsung Galaxy Tab 3: Factory Reset nicht mehr möglich

Wie bereits in diesem Artikel beschrieben, ist mein Galaxy Tab 3 anscheinend kaputt gegangen. Das ganze äußert sich dadurch, dass das Tablet immer nach ca. 30 bis 60 Sekunden neu startet. Des Weiteren ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sowohl über die Einstellungen im gebooteten Android wie auch aus dem Recovery-Modus heraus nicht mehr möglich. Ebenso wurden jegliche Aktionen, die man in dem kurzen verfügbaren Zeitfenster ausgeführt hat, wie das Löschen einer App oder das Erstellen von Screenshots, nicht gespeichert und nach dem Reboot ist die entsprechende App wieder da und die Screenshots sind nicht mehr vorhanden. Was man in diesem Fall noch versuchen kann, falls es kein defekter Speicher ist, zeige ich in diesem Artikel.

Weiterlesen

Manchmal sollte man sich vorher mehr Gedanken machen

Oftmals rächt es sich, wenn man sich im Vorfeld keine Gedanken über die genaue Nutzung von etwas gemacht hat, z. B. um eine Backup-Möglichkeit für Daten, die man in einer kostenlosen App erstellt hat. Da dies nicht das erste mal gewesen ist, dass mir so etwas passiert ist, schreibe ich diesen Artikel darüber, um mich beim nächsten Mal vielleicht daran zu erinnern mir vorher ein paar Minuten mehr Zeit zu nehmen.

Weiterlesen

Das Pareto-Prinzip oder auch die 80/20-Regel

Oftmals gibt man sich für eigentlich einfache Aufgaben zu viel Mühe und verschwendet zu viel Zeit darauf. Gerade als Perfektionist läuft man Gefahr dadurch sehr viele Ressourcen, vor allen Dingen in Form von Zeit, zu verschwenden. Wenn man mit einfachen Mitteln eine Aufgabe gelöst hat und trotzdem perfektionistisch veranlagt ist und die bereits gelöste Aufgabe optimieren oder durch eine andere Herangehensweise lösen oder verbessern will, dann sollte man sich einmal mit dem Pareto-Prinzip beschäftigen.

Weiterlesen

Digital Signage – Auswahl eines passenden Systems

Momentan beschäftige ich mich mit „Digital Signage“-Systemen, also mit einer Möglichkeit auf Werbebildschirmen in Filialen Werbung zeitgesteuert anzeigen zu lassen. Dabei habe ich viele sowohl kostenintensive Lösungen gefunden, wie auch Lösungen die gänzlich kostenlos sind oder bei denen nur in bestimmten Fällen Kosten anfallen. Bei den OpenSource-Projekten wird meistens das Geld verdient, indem man das Hosting über einen der Anbieter in Anspruch nimmt oder wenn man Support benötigt. Welche Kriterien bei der Auswahl eines solchen Systems eine Rolle spielen können und welches System ich nach meiner Recherche präferiere, zeige ich in diesem Artikel.

Weiterlesen

Gründe warum Privatprojekte scheitern

Wer hat sie nicht im Keller, die unzähligen Projektleichen die man in seiner Freizeit begraben hat? Damals dachte ich noch, es würde nur mir so gehen, aber bei Gesprächen mit Kollegen haben diese von ihren angefangenen Projekten erzählt und wie diese regelmäßig, wie auch bei mir, ein abruptes Ende gefunden haben. So gibt es wohl auf so gut wie jeder Festplatte angefangene Manuskripte für Bücher, Apps die wegen eines Bugs nicht fertig programmiert wurden und dutzende Mind-Mpas und Notizen für Projekte die es noch nicht einmal über dieses Stadium hinausgeschafft haben.

Weiterlesen

Warum man nichts kostenlos machen sollte

Vor einiger Zeit habe ich ein älteres gerootetes Smartphone mit aufgespieltem Custom Rom bei eBay Kleinanzeigen angeboten. Auf diese Anzeige hat sich dann eine Frau gemeldet und eine Anfrage mit einem relativ dreisten Hintergedanken gestellt.

Weiterlesen