Windows 10: Installations-Image erstellen

Aufgrund eines geschrotteten Windows auf einem Notebook in der Verwandschaft, brauchte ich nach langer Zeit mal wieder ein neues aktuelles Windows-Image. Allerdings für die Home-Variante von Windows 10. Bei den letzten Installationen habe ich auf die Edition gar nicht geachtet, da ich sonst nur noch mit der Pro-Version zu tun habe. Mein vorhandenes Image war leider auch irgendwie nicht brauchbar, da die iso-Datei beschädigt gewesen ist. Dies resultiert beim Versuch der Windows-Installation in einer unpassenden Fehlermeldung wie z. B. diesen:

„Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt“ oder „Ein erforderlicher CD-/DVD-Laufwerkgerätetreiber fehlt“

Wo bekommt man nun das Image für die Home-Version her? Eigentlich ist es ganz einfach, auch wenn es nirgendwo direkt steht: Es gibt nur noch ein Einheits-Image, in dem beide Editionen enthalten sind. Früher gab es dafür mal verschiedene Images.

Das „Media Creation Tool“ ist diesbezüglich, wie es sich für gute Software gehört ( 😀 ),  leider eher schwachsinnig aufgebaut. Denn es gibt eine Dropdown-Auswahl für die Windows-Edition mit sage und schreibe einem Element zur Auswahl. Das Feld hätte man sich also komplett sparen können, anstatt damit in die Irre zu führen. Alternativ hätte man wenigstens „Pro + Home“ dahinter schreiben können:

Naja, jedenfalls beinhaltet das Image beide Editionen, die bei der späteren Installation zur Auswahl stehen:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar