Notdürftige Reparatur der Platine einer Samsung-Waschmaschine (WF7AF5E3P4W/EG)

Vor einigen Wochen habe ich bereits einen Artikel über unsere defekte Waschmaschine von Samsung geschrieben, bei welcher anscheinend die Platine, der Kühler bzw. der Motortreiber nicht mehr so richtig will und die Trommel der Maschine deshalb leider immer „hängen“ bleibt. Unsere notdürftige Reparatur, für Leute die keine Lust haben großartig Arbeit, Zeit und Geld in die Waschmaschine zu investieren zeige ich hier.

Achtung: Diese Anleitung ist nichts für Leute die ein schönes Ergebnis erwarten und funktioniert vermutlich auch nicht in jedem Fall. Wir haben wahrscheinlich Glück und keine beschädigten Lötstellen. Allerdings ist diese Anleitung geeignet für Leute die die Maschine einfach nur weiter nutzen wollen und die keine Lust haben Stunden lang irgendein Silikon oder Harz von der Platine zu kratzen und das Teil dabei aus Versehen komplett zu schrotten. Ebenfalls übernehme ich keine Garantie dafür, dass das ganze klappt noch dafür, dass dies nicht zu weiteren Beschädigungen führt oder die Platine abfackelt.

Wie wir es bemerkt hatten, funktionierte die Waschmaschine wenn man genug Druck auf den Kühler ausübt, z. B. in dem man diesen kräftig herunterdrückt:

Da niemand Lust hat das eine Stunde lang zu machen, während die Waschmaschine läuft, mussten wir das irgendwie fixieren.

Wir haben dann ausprobiert, statt den Kühler nach unten zu drücken, die Platine nach oben zu ziehen. Hierzu haben wir hinten die Ecke soweit nach oben gehoben, bis die Waschmaschine wieder sauber durch lief. Die ganze Platine scheint etwas verformt/verbogen zu sein, weshalb das so auch hilft. Vermutlich ist irgendein Kontakt unter dem Kühler fratze und hat nur wieder Kontakt wenn man den Kühler runterdrückt oder die ganze Platine nach oben zieht. Oder der Motortreiber wird wirklich zu warm, wenn der Kühler nicht ganz aufliegt.

Da es aber auch keine Option ist, die Platine eine Stunde lang nach oben zu ziehen, haben wir uns stattdessen mit recht günstigen Gegenständen beholfen.

Wir haben ein Spanngummi im Wert von ca 3€ genutzt und haben dies unter der Waschmaschine lang geführt, damit es nicht irgendwo fest gemacht werden muss, sondern mit dem Haken am Gehäuse der Waschmaschine hängen bleibt. Um das Spanngummi zu verkürzen, haben wir dort oft genug einen Knoten reingemacht. Das Spanngummi haben wir dann an der Seite des Platinengehäuses eingehangen, sodass diese hochgezogen wird.

Da dies leider nicht gereicht hat, haben wir von der hinteren Ecke ausgehend Klebeband nach vorne über die Gehäusefront gezogen und auch zur Seite, während wir das Platinengehäuse möglichst hoch gehalten haben. Vielleicht reicht auch nur das Klebeband.

Das nicht so schöne Ergebnis sieht bei uns so aus:

Leider kann man den Deckel nur leicht versetzt auflegen, da dieser sonst das Klebeband zu sehr herunterdrückt…

Aber was soll man erwarten, das Ding läuft wieder durch 😀

 

6 Kommentare

  1. Avatar
    Tobias Juni 7, 2020 7:56 pm  Antworten

    Hallo Tobias,

    Ich habe die selbe Waschmaschine und hatte das selbe Problem.

    Dank deiner Anleitung konnte ich die Waschmaschine auch „reparieren“, dazu habe ich ein Stück Holz in den Plastikrahmen geklemmt um den Druck auf den Kühler zu erzeugen.

    Sie läuft bereits seit ein paar Tagen wieder… Mal sehen wie lange 🙂

    Schöne Grüße und nochmals Danke,

    Tobias

    • Tobias Langner
      Tobias Langner Juni 7, 2020 11:49 pm  Antworten

      Hallo Tobias,

      interessant wie viele dieses „Nicht-Serienproblem“ bei diesen Waschmaschinen doch haben 😉

      Freut mich, dass ich helfen konnte und danke auch für deinen Lösungsweg.

      Bei uns müsste sie jetzt seit etwa vier Monaten so laufen. Leider müssen wir das Klebeband immer wieder erneuern, da dieses beim Schleudern an Zugkraft verliert.

      mfg
      Tobias L.

  2. Avatar
    Hay Tran August 20, 2020 2:18 pm  Antworten

    Hallo Tobias,

    Meine gleiche Maschine hat nach 4 Jahren das gleiche Problem mit der Überhitzung. Ich habe so einfach versucht den Kühler kalt zu halten, in dem ich eine tiefgekühlte Kompresse auf den Kühler gelegt und die Maschine läuft dann bis zum Ende. So eine Kompresse hält bis über 1 Stunde bis sie komplett aufgetaut ist, bei längererem Waschprogramm dann zwischendurch diese ersetzen.

    Gruß

    Hay Tran

     

     

     

     

    • Tobias Langner
      Tobias Langner August 20, 2020 3:09 pm  Antworten

      Hallo Hay,

      danke für den Kommentar. Das ist natürlich auch eine interessante Lösung. Vielleicht helfen diese Tipps noch dem ein oder anderen.

      Wir haben, nach 6 Monaten mit unserer Methode, nun eine neue Waschmaschine gekauft. Leider wurde das Problem immer schlimmer und ließ sich nur durch immer mehr Druck auf die Platine/den Kühler in den Griff bekommen. Da es uns einfach nur noch genervt hat, haben wir die Maschine nun doch ausgetauscht.

      mfg
      Tobias

  3. Avatar
    Hans Huelke Oktober 21, 2020 7:13 pm  Antworten

    Ich hatte im August dieses Jahres das gleiche Problem. Es ging nichts mehr.
    In meiner Not habe ich 3 Tage später zunächst als Ersatz eine Beko Waschmaschine für ca 200,-€ gekauft. Dann habe ich in Ruhe Reparaturmöglichkeiten recherchiert und bin fündig geworden bei Youtube: teil 1+2 Reparatur Samsung Schaum Aktiv 1 -7 Fehler/Trommel dreht nicht (Video vom 24.02.2019 von Alex Lud). Nach dieser Anleitung habe ich den Kühler (mit 2 etwas längeren Schrauben) fixiert.
    Ich war anschliessend immer noch sehr skeptiscb, ob das was bringt. Aber oh Wunder! Es klappte. Die Samsung Maschine läuft setdem tadellos (hoffentlich nun etwas länger). Die -sehr einfache – Beko Maschine bleibt jetzt als Ersatz in Reserve.

    Viel Glück
    Hans

    • Tobias Langner
      Tobias Langner Oktober 21, 2020 11:26 pm  Antworten

      Hallo Hans,

      freut mich dass sie bei dir wieder läuft. Bei unserer wurde es leider immer schlimmer, sodass wir die Maschine nach einem halben Jahr mit unserem Herumgetrickse entsorgt haben. Wir haben nun eine Privileg, da wir von dieser Marke schon seit Ewigkeiten einen Gefrierschrank haben. Mal schauen wie die Halbwertszeit dieser Maschine ist.

      mfg
      Tobias

Schreibe einen Kommentar