Windows XP-Mode unter Windows 10 nutzen?

Wer kennt es nicht, aus irgendeinem Grund muss eine uralte Software mitgeschleppt oder wieder ausgegraben werden und diese läuft nicht unter Windows 10. Die Computer sind aber, so wie es sein sollte, schon auf Windows 10 umgestellt. Dann fällt es einem wieder ein: Es gab doch mal extra einen Windows-XP-Modus für so etwas. Könnte man den nicht wieder benutzen?

Read more

Brauchbarer Browser unter Windows XP für Router-Administration?!

Es lässt sich nicht abstreiten, dass da draußen noch immer viele Systeme mit dem guten alten Windows XP, das mittlerweile Ähnlichkeit mit den alten Büchern aus dem Titelbild hat, unterwegs sind. Nicht nur auf heimischen Schreibtischen, sondern vor allem auf „Point of Sale“-Systemen und Automaten von Banken wird das System noch eine ganze Zeit lang sein Dasein fristen. Solange die Systeme nicht direkt ohne Schutz an das Internet angebunden sind, ist das auch eher ein kleineres Problem.

Read more

Windows: Netzlaufwerk und Netzwerkdienste ohne Verbindung nutzen

Eine schöne Unart vieler Programme, gerade irgendwelcher Branchenlösungen, ist die Nutzung von Netzlaufwerken. Selbst wenn das Programm auf demselben Computer ausgeführt wird, muss das Arbeitsverzeichnis als ein Netzlaufwerk eingebunden werden. Davon abgesehen, dass dies oftmals zu unnötigen Rechtevergaben führt, so dass Exe-Dateien von Netzlaufwerken grundsätzlich gestartet werden können, so war dieses Verhalten von Microsoft auch gar nicht vorgesehen. Dazu gab es vor einigen Jahren mal einen Knowledgebase-Artikel, den ich aber auch nach einiger Recherchearbeit leider nicht mehr finden konnte.

Read more

Outlook 2010: Fehler unter Windows XP

Falls es noch jemand nutzt, unter Windows XP kommt es nach einem Office 2010 Update zu verschiedenen Fehlermeldungen beim Versuch Outlook zu starten. Es kommen Meldungen wie „erforderliche Datei OLMAPI32 wurde im angegebenen Pfad nicht gefunden“ oder „Prozedureinsprungspunkt CompareStringOrdinal wurde in der DLL KERNEL32 nicht gefunden“:

Read more