Realtek – Internen Speaker nutzen

Manchmal kann es vorkommen, dass man statt der angeschlossenen Anlage den internen Speaker des Rechners nutzen möchte. Bei meiner HP Z210 Workstation hat dieser einen recht brauchbaren Sound, falls man sich damit beispielsweise nur Tutorials bei Youtube oder Ähnliches anhört. Allerdings ist dieser automatisch deaktiviert wenn der Treiber ein angeschlossenes Gerät an einem Ausgang erkannt hat. Nun müsste man das Klinkenkabel abziehen, damit der Treiber auf den Speaker wechselt.

Dies kann man aber auch durch einen einfachen Trick erreichen, zumindest bei Realtek-Audio-Chips. Man öffnet hierzu den Audio Manager und ändert den Anschlusstyp von „Lautsprecherausgabe“ auf „Audioeingang“. Dadurch erreicht man dasgleiche wie durch das Ausstecken des Kabels.

Tobias Langner

Ich arbeite seit mehreren Jahren als IT-Administrator, bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und Studium-„Pausierer“ an der FernUni Hagen

Achtung: Für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Skripte, etc. übernehme ich keine Gewähr. Deren Nutzung geschieht ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar