Faxen über einen HP Netzwerkdrucker

Auch wenn das Faxen an sich stark aus der Mode ist, gibt es doch in fast jedem Betrieb noch Leute die auf diese alte Technik setzen. Leider ist für die Verwendung der Fax-Funktion über einen Netzwerkdrucker meistens der komplette Treiber nötig. Diesen muss man dann auch, trotz Terminalserver, lokal auf dem Rechner des Benutzers installieren, damit dieser Zugriff auf die Dialoge hat um die Rufnummer, etc. anzugeben.

Im Fall eines „HP PageWide 377dw MFP“ hat es der Treiber allerdings in sich. Trotz mehrfacher Neuinstallation und Konfiguration funktioniert das Faxen einfach nach ein paar Faxaufträgen nicht mehr. Der Drucker kann angeblich nicht mehr gefunden werden. Es sieht nach irgendeinem Konflikt mit dem virtuellen Fax-Port aus:

hp_fax

Da ich den Druckertreiber aufgegeben habe, habe ich mal etwas näher mit dem Thema beschäftigt und folgenden Treiber gefunden:
HP Universal Fax Driver

Dieser funktioniert bisher ohne Probleme, vermutlich weil kein Schnickschnack enthalten ist wie auch beim „HP Universal Printing Driver“. Zwar habe ich diesen bisher ebenfalls lokal installiert, aber es sollte mit diesem auch möglich sein direkt über den Terminalserver ohne Umweg über den lokalen Arbeitsplatz zu faxen.

Schreibe einen Kommentar