Crucial SSD und Windows 10 Freezes

Seitdem ich ich nun zwei Crucial SSDs anstelle meiner SanDisk-SSD verwende, hatte ich bereits nach kurzer Zeit in unregelmäßigen Abständen wirklich ätzende „Freezes“ des gesamten Systems. Diese äußerten sich dadurch, dass Fenster einfach nicht mehr reagierten, Bedienelemente einfach verschwandenund sich die komplette Darstellung bspw. wie folgt verzerrte:

Meist blieb das System für ca. 20-30 Sekunden hängen, der Ton bzw. Videos liefen allerdings immer normal weiter und ließen sich nicht stoppen oder anhalten. Der Freeze ließ sich außerdem nur dadurch beseitigen, dass man Strg-Alt-Entf gedrückt hat und dann die 20-30 Sekunden abgewartet hat. Dann kam man in den normalen Auswahlbildschirm, von wo aus man den Task-Manager starten oder das System sperren kann. Dort braucht man dann gar nichts machen, sondern muss diesen nur wieder verlassen und das System lief wieder normal weiter.

Nach etwas Recherche fand ich einige Beiträge, wo das Problem bei Intel-Systemen auf das „Link Power Management“ des „Intel Rapid Storage“ zurückgeführt wurde. Manchmal soll das Deaktivieren der Funktion allerdings auch nichts gebracht haben und es lag an irgendetwas anderem. Bisher konnte ich mein Problem durch das Deaktivieren des LPM anscheinend beseitigen. Seit gestern trat das Problem nicht mehr auf.

Deaktivieren lässt sich das LPM unter dem Punkt Leistung im „Intel Rapid Storage“-Tool:

Den Treiber bzw. das Steuerungsprogramm bekommt man hier: https://downloadcenter.intel.com/de/download/27984/Intel-Rapid-Storage-Technology-Intel-RST-Benutzeroberfl-che-und-Treiber?product=55005

Dort muss man links nur „SetupRST.exe“ auswählen und herunterladen.

 

Tobias Langner

Ich arbeite seit mehreren Jahren als IT-Administrator, bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und Studium-„Pausierer“ an der FernUni Hagen

Achtung: Für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Skripte, etc. übernehme ich keine Gewähr. Deren Nutzung geschieht ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar