Webdesign und AdBlocker

Wenn man sich wundert warum selbst in einer lokal betriebenen Website ein Bild nicht angezeigt wird, sollte man sich den Dateinamen einmal genauer anschauen. Da es um eine Eigenwerbung für etwas auf der betreffenden Seite gehen sollte, habe ich eine Bilddatei als „advertise.png“ eingebunden. Blöd nur, dass ein aktiver AdBlocker anscheinend auf Schlagworte wie „Ad“ allergisch reagiert. Dabei macht es keinen Unterschied ob diese von derselben Domain stammen. Ein solches Problem hatte ein Kollege schon einmal, deshalb hat es zum Glück nicht so lange gedauert bis ich den Schuldigen gefunden habe.

 

Schreibe einen Kommentar