IT

Samsung-Akku bläht sich auf #2

Nach etwa einer Woche ist das reparierte „Galaxy S3 mini“ von Samsung nun wieder zurück. Über den kaputten Akku hatte ich hier berichtet. Anscheinend war das Ladekabel defekt und hat dem Akku auf Dauer geschadet. Samsung hat den Akku und das Ladekabel anstandslos ausgetauscht.

Interessant ist die Tatsache, dass man die Ladekabel wohl nicht hin und her tauschen darf. Dieser Hinweis steht zumindest in der Packung des neu gesandten Ladekabels. Das haben wir leider in der Vergangenheit nicht beherzigt, sondern immer das gerade verfügbare Ladekabel benutzt. Wenn sämtliche Geräte von Samsung stammen, fällt es auch zunehmend schwerer sich zu merken, welches Ladekabel jetzt genau wovon war. Naja, wir haben sie jetzt entsprechend gekennzeichnet, aber trotzdem sollte sowas eher kein Problem sein dürfen.

Tobias Langner

Ich arbeite seit mehreren Jahren als Software-Release-Manager, zuvor als IT-Administrator, bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und Studium-"Pausierer" an der FernUni Hagen. Achtung: Für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Skripte, etc. übernehme ich keine Gewähr. Deren Nutzung geschieht ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Tobias Langner

Ich arbeite seit mehreren Jahren als Software-Release-Manager, zuvor als IT-Administrator, bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und Studium-"Pausierer" an der FernUni Hagen. Achtung: Für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Skripte, etc. übernehme ich keine Gewähr. Deren Nutzung geschieht ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Alle Beiträge ansehen von Tobias Langner →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert