Outlook-Add-In wieder aktivieren

Ab und an kann es passieren, dass Outlook-Add-Ins deaktiviert sind. Dies liegt dann wahrscheinlich an einem vorhergegangenen Outlook-Absturz. Um das Add-In wieder zu aktivieren muss man in Outlook unter Datei zu Optionen und dort zu Add-Ins navigieren.

Dort bekommt man solch ein Dialogfenster:

outlookaddin_deaktivierteelemente

Wie zu sehen ist gibt es ein deaktiviertes Add-In. Um dieses wieder einzuschalten, muss man unten in der Box neben Verwalten zuerst von COM-Add-Ins zu Deaktivierte Elemente wechseln und danach Gehe zu… anklicken.

Dann gelangt man zu einem weiteren Dialog:

outlookaddin_aktivieren

Hier muss das Add-In dann aktiviert werden. Hier ist, aus welchem Grund auch immer, nicht der Add-In-Name sondern der Dateiname aufgeführt.

Nun gibt es noch den Fall, dass das Add-In einfach nur inaktiv ist. Evtl. kann dies auch nach dem Aktivieren der Fall sein. Wenn dem so ist, muss man die obigen Schritte ausführen und bei Verwalten den Punkt COM-Add-Ins auswählen und gelangt zu folgendem Dialog:

outlookaddin_aktivieren_2

Info: Das in den Screenshots gezeigte Add-In funktioniert bei mir grundsätzlich nicht, auch nicht nach den gezeigten Schritten, was wahrscheinlich an einem deaktivierten Windows-Dienst liegt.

Bisher habe ich das nicht getestet, aber falls das Problem mit den deaktivierten Add-Ins auf einem Remote Desktop Server auftritt, soll der Tipp aus diesem Thread funktionieren:
http://www.mcseboard.de/topic/109371-terminalserver-outlook-addins-zentral-de-aktivieren/

Schreibe einen Kommentar