Boxcryptor – Alternative zu CryptSync?

Eigentlich wollte ich heute mein Problem mit der CryptSync-Wiederherstellung von gelöschten Dateien lösen. Nach mehr als einer Stunde mehr oder weniger sinnlosem Herumprobieren, wollte ich mal Boxcryptor ausprobieren. Allerdings ist dies aufgrund der Closed Source an sich eigentlich schon diqualifiziert.

Warum ich das Tool aber gar nicht ausprobiert habe ist folgendes:
Nachdem Download der freien Version und der Installation, wird einem beim Start lediglich ein Login angezeigt. Ich soll also nur für diesen Test bereits eine ganze Reihe an Daten angeben und ein Konto erstellen. Ich vermute mal dieses Konto wird für eine Art Datenbank benötigt, wo die Löschung und das Hinzufügen von Dateien, etc. getrackt wird. Aber irgendwie ist das nicht so ganz zielführend, wenn das eigentlich Ziel ist, dass kein Anbieter wie auch immer Zugriff auf irgendetwas in Bezug auf die Dateien hat.

Naja dadurch ist dieses Tool für mich erst einmal wieder erledigt.

Tobias Langner

Ich arbeite seit mehreren Jahren als IT-Administrator, bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und Studium-„Pausierer“ an der FernUni Hagen

Achtung: Für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Skripte, etc. übernehme ich keine Gewähr. Deren Nutzung geschieht ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar