Umlaute in Batch-Dateien – immer wieder schön

Vor einiger Zeit habe ich in einem anderen Artikel von einer Batch-Datei geschrieben, mit der man einen Benutzer zur Gruppe „Domain Admins“ bzw. in deutschsprachigen Betriebssystem-Versionen zur Gruppe „Domänen-Admins“ hinzufügt. Leider ist der Umlaut „Ä“ beim Abspeichern mal wieder problematisch, selbst bei einem Windows Server 2016!

Weiterlesen

Powershell: UTF8-Problem beim Export

Leider wird es wohl immer ein leidiges Thema bleiben: Das Encoding! So ist  UTF8 mit dem sogenannten „Byte Order Mark“ immer wieder für die Inkompatibilität in den Programmen, in denen man versucht eine so codierte Datei zu öffnen, bekannt. So ist es auch, wenn man eine ältere Powershell-Version nutzen muss und dort z. B. versucht eine XML-Datei abzuspeichern. Was man auch versucht, das Encoding „zerhaut“ einem die ausgegebenen Dateien. Nur mit einem Trick habe ich es unter Windows Server 2008R2 mit einer frühen Powershell-Version (2.0 glaube ich) doch noch hinbekommen.

Weiterlesen