Fehlgeschlagenes Update der Aldi-Steuer-Software

Heute wollte ich den Steuerbescheid mit der Aldi-Steuer-Software herunterladen. Diese Software entspricht mehr oder weniger der Software „tax“ von Buhl Data, allerdings kostet sie nur ein Viertel ūüėČ Allerdings funktioniert das automatische Update nicht so ganz. Nachdem Start der Software verk√ľndete diese, dass ein Update verf√ľgbar ist. Das Herunterladen funktionierte problemlos.

 

Problem

Am Ende der Installation kommt allerdings eine Meldung, dass der Rechner neu gestartet werden m√ľsste und man sich mit dem Administrator bzw. einem administrativen Account am Rechner anmelden muss. Ok, ein altes Spiel, mein Benutzer hat zwar administrative Rechte, aber es wird der „richtige“ Administrator ben√∂tigt. Dieser System-Account ist aber schon sp√§testens seit Windows 7 eigentlich nicht mehr dazu gedacht √ľberhaupt f√ľr die Anmeldung am System genutzt zu werden. Dies widerspricht dem grunds√§tzlichen Sicherheitskonzept des Betriebssystems. Deshalb hat es mich nicht gewundert, dass das Setup nachdem Neustart wieder anlief und die Meldung „Das Update war nicht erfolgreich“ verk√ľndete.

 

Lösung

Einfach per Kontextmen√ľ als Administrator starten, dann kann man sich auch das Neustarten sparen. Leider muss das Update dann neu heruntergeladen werden. In Zukunft kann man bei einer Updatemeldung auch direkt abbrechen und das Programm einfach sofort als Administrator neu starten.

 

Schreibe einen Kommentar