Domain-Übernahme zu anderem Provider versaut

Vor zwei Wochen habe ich alte unprojektierte Domains von Tecspace zu Domainssaubillig umziehen wollen. Bei Tecspace habe ich dafür den AuthCode generiert und hatte dann noch einige Tage Zeit für den Umzug. Aus irgendeinem Grund habe ich dann wohl die Domains bei TecSpace schon gelöscht, ich Idiot. Ich habe da nicht weiter drüber nachgedacht, aber habe dadurch die Domain-Übernahme versaut.

Durch meine unüberlegte Aktion ist laut Tecspae folgendes geschehen: Die AuthCodes sind durch die Löschung unbrauchbar geworden, weil sich die Domains dadurch im sogenannten „RedemptionPeriod“-Status befinden. Kannte ich nicht, aber im Prinzip habe ich mich dadurch selber ausgesperrt. Die Domains liegen jetzt 30 Tage „brach“ und wären nur durch einen Antrag zurückzuholen, wodurch bei TecSpace 30 € pro Domain oder bei Domainssaubillig 15 € pro Domain anfallen würden. Tja, dumm gelaufen. Die einzige Option ist nun die Zeit abzuwarten und die Domains dann neu zu registrieren. Da es keine wichtigen Domains waren halb so wild, aber trotzdem eine Lektion gelernt, die man auf jeden Fall beherzigen sollte wenn es um relevante Domains geht.

Nachtrag: Super Service von Domainssaubillig, die Domains wurden auf Anfrage direkt registriert als die RedemptionPeriod abgelaufen ist und die Vertragslaufzeit einfach um einen Monat nach hinten rausgeschoben!

 

 

Schreibe einen Kommentar