Adobe Premiere mit Grafikkarte beschleunigen und 4K-Videos auf altem Computer schneiden

Da nun auch 4K-Videos mit unseren betagten Workstations bearbeitet und encodiert werden sollen, wurde ein Upgrade der Hardware letztendlich unumgänglich.

Für Videos, die nicht viel Bearbeitung erfordern und somit keine große Anforderungen an den Rechner stellen ist es tatsächlich kein Problem die betagte Hardware einzusetzen. Sofern man für den Export auch kein komprimiertes Format, sondern DNxHD nutzt, ist zwar die Videogröße astronomisch, aber es dauert nicht lange um ein solches 4K-Video zu exportieren. Wie bereits in meinem anderen Artikel zur Encoding-Beschleunigung beschrieben ist dies für den Upload auf Youtube brauchbar, solange man die Dateigröße von 128 GB nicht überschreitet. Da allerdings auch recht lange Videos, die auch mit Blenden etc. stark gerendert werden müssen auf Youtube landen sollen, ist genügend Leistung beim Rendern und auch eine Komprimierung unumgänglich.

Read more

Adobe Premiere und die Auslagerungsdatei: Fehler beim Kompilieren des Films

Mit Adobe Premiere Pro 2020 hat man schon erhebliche Gestaltungsmöglichkeiten und kann wirklich tolle Videos erstellen. Leider sind auch die Bugs und unerklärliche Abstürze mindestens genauso vielfältig und erschweren den Workflow. So auch ein Fehler bei dem Premiere während der Bearbeitung oder dem Encoding mit den folgenden Fehlermeldungen abstürzt:

Fehler beim Kompilieren des Films
Fehler bei der Frame-Erstellung
Fehlerhafte Zuweisung beim Erstellen eines mit dem Datenträger abgeglichenen Videoframes.

Read more

Windows 10 und Firewire (IEEE 1394) – MiniDV-Kamera per Firewire

Firewire wurde in der Vergangenheit insbesondere für Video- und Audioübertragungen zwischen den Aufnahmegeräten und dem PC eingesetzt. Auch externe Festplatten oder DVD-Brenner gab es für diese Anschlussart.

Canon Camcorder MV970 mit MiniDV-KassetteSchon etwas länger lag meine Canon MiniDV-Kamera in der Versenkung. Dementsprechend lange habe ich auch meine Firewire-PCI-Karte nicht mehr benutzt. Deshalb ist mir wohl entgangen, dass diese seit dem Upgrade auf Windows 10 gar nicht mehr vom Betriebssystem erkannt wurde. Da ich die Kamera nun verkaufe, wollte ich noch ein paar letzte Videos überspielen bevor ich die Kassetten vernichte. Dies hätte ich wohl vor dem Upgrade machen sollen. Aber wer kann ahnen das Firewire unter Windows 10 so ein Krampf ist… Aber gibt es noch eine Möglichkeit Firewire-Geräte in einem solchen Fall zu nutzen?

Read more