JavaScript-Funktionen in WordPress-Artikeln aufrufen?

Für die Ausführung kleiner eigener JavaScript-Funktionen durch den Seitenbesucher wollte ich diese ganz einfach in einem anchor-Tag einbauen, sodass diese wie ein Link angeklickt werden können. Eine Aufgabe die normalerweise (k)eine Minute dauert, wenn man sich Zeit lässt und dabei noch anderen Kram macht. Bei WordPress führte dies zu einer unverhätnismäßigen Recherche, viel Unverständnis und Zeitverschwendung.

Weiterlesen

Plugins wie einen Downloadmanager in WordPress nutzen und dabei die DSGVO einhalten

Erst heute kam mir in den Sinn, dass ich auf diesem Blog einen Download Manager, das Plugin heißt auch genau so, verwende. Das Plugin ist recht praktisch und erstellt auch direkt eine Statistik welche Datei wie oft heruntergeladen wird. Das finde ich natürlich super, denn so kann man sehen welche Downloads die Leser interessieren. Ich habe mir, um ehrlich zu sein, die komplette Statistik noch nie angesehen. Dort stehen, wie ich es fast befürchtet habe, die IP-Adressen der Downloader mit drin. Ganz schlecht.

Weiterlesen