Das EuGH-Urteil zu Fanpages – Der Untergang des Web 2.0?

Zu dem vom EuGH verabschiedeten Urteil an sich, muss man wohl nicht mehr viele Worte verlieren. Grundsätzlich besagt dieses, dass man als Betreiber einer Fanpage auf Facebook für Datenschutzverstöße des Dienst-Anbieters mithaftet. Die Begründung klingt zwar logisch, aber trotzdem ist diese für die Betreiber der Fanpages eine Zumutung. Laut der Auffassung des EuGH gibt man als Fanpage-Betreiber der Plattform, in diesem Fall Facebook, ja einen Auftrag und nutzt wissentlich deren eventuell nicht datenschutzkonforme Plattform.

Eigentlich wäre damit, wenn es wirklich so duchgesetzt wird, das Web 2.0 denke ich so gut wie tot.

Read more