Port Forwarding unter Windows

Für die Freigabe bestimmter Dienste, wie z. B. einen Webserver hinter einer Firewall, wird eine Weiterleitung der Ports von der öffentlichen IP an die interne IP des Servers benötigt. In diesem Fall vermutlich die Ports 80 und 443. Diese typische Aufgabe des Port Forwardings übernimmt normalerweise ein Router bzw. eine Firewall. Mithilfe des Kommandozeilen-Tools netsh lässt sich eine entsprechende Regel aber sogar unter Windows anlegen. Somit lässt sich ein beliebiger Port unter der IP-Adresse des Windows-Rechners an einen belieibigen Port eines anderen Gerätes weiterleiten.

Read more