Powershell: Netzwerkadapter-Konfiguration ändern

Viele Dinge lassen sich wunderbar mit der Powershell automatisieren. So kann man beispielsweise auch die IP-Adresse eines Netzwerkadapters per Skript anpassen. Dies könnte beispielsweise sinnvoll sein, wenn jemand sich in der manuellen Konfiguration nur nach Anleitung zu Recht findet. Dann kann man ihm vorher die Powershell-Datei bereitstellen. Er braucht sie dann nur als Admin starten. Leider gibt es bei der IP-Konfiguration per Powershell aber ein paar unschöne Fallstricke, über die ich gestolpert bin.

Weiterlesen

Port Forwarding unter Windows

Für die Freigabe bestimmter Dienste, wie z. B. einen Webserver hinter einer Firewall, wird eine Weiterleitung der Ports von der öffentlichen IP an die interne IP des Servers benötigt. In diesem Fall vermutlich die Ports 80 und 443. Diese typische Aufgabe des Port Forwardings übernimmt normalerweise ein Router bzw. eine Firewall. Mithilfe des Kommandozeilen-Tools netsh lässt sich eine entsprechende Regel aber sogar unter Windows anlegen. Somit lässt sich ein beliebiger Port unter der IP-Adresse des Windows-Rechners an einen belieibigen Port eines anderen Gerätes weiterleiten.

Weiterlesen