Zwischenbericht

Momentan hänge ich etwas durch. Leider auch bedingt durch die Entnahme von 2 Weisheitszähnen. Wenn man einmal richtig raus ist wird es von Tag zu Tag schwieriger sich zu motivieren wieder etwas zu tun.

Mathe: Die Ergebnisse für die erste Einsendeaufgabe waren relativ positiv. Immerhin habe ich ganze 49 von 60 Punkten erreicht. Aus Zeitmangel habe ich bei der zweiten Einsendeaufgabe schon 2 Aufgaben nicht bearbeitet gehabt. Auf die Ergebnisse warte ich noch. Die dritte Einsendeaufgabe habe ich gar nicht bearbeitet und auch nichts eingeschickt. Für die vierte sieht es nun leider auch nicht besser aus, da mir gut eine ganze Woche verloren gegangen ist -.-

Programmieren: Der Kurs läuft definitiv besser als der Mathe-Kurs. Da hier die Punkte für die Einsendeaufgaben wichtig für die Klausurzulassung sind schlönze ich hier auch lieber nicht herum. Die erforderlichen Mindestpunktzahlen für die Klausurzulassung habe ich aber sogut wie sicher. Lediglich ein paar blöde Fehler haben mich einige Punkte gekostet.

Was ich auf jeden Fall wieder vernünftig einführen muss ist das Schreiben von Zusammenfassungen und die Veranschaulichung von vielen abstrakten Sachverhalten mit eigenen Beispielen und Grafiken. Leider habe ich das schon im Abitur nicht mehr gemacht. Einer der größten Fehler und einer der Gründe warum ich bei vielen Dingen den Anschluss verpasst und auch nicht wieder ins Thema reingefunden habe.

Ich habe mir einiges an Literatur zur Steigerung der Lernfähigkeit und vor allen Dingen zu Lerntechniken und -strategien besorgt. Viele der Techniken und Tipps klingen sehr sinnvoll und ich werde diese nach Möglichkeit direkt für die Studieninhalte nutzen. Leider wird einem in 13 Jahren Schule und 2,5 weiteren Jahren Berufsschule kein auf den eigenen Lerntyp angepasstes Lernverhalten beigebracht. Eine Schande wieviel Wissen so schon relativ kurz nach der Wissensvermittlung ins Nichts verschwunden ist.

Tobias Langner

Ich arbeite seit mehreren Jahren als IT-Administrator, bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und Studium-„Pausierer“ an der FernUni Hagen

Achtung: Für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Skripte, etc. übernehme ich keine Gewähr. Deren Nutzung geschieht ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar