Zeitmanagement

Manchmal frage ich mich wie einige Leute es bloß schaffen Arbeit, Studium, Haushalt, Freunde, Familie und evtl. sogar noch ihre Hobbys zeitlich in ihrem Leben unter zu bringen. Ein Tag ist gar nicht lang genug um all die Dinge zu erledigen. Insbesondere dann nicht wenn folgendes Problem greift: Anfangs sind alle Projekte und Hobbys die man nebenbei bewerkstelligt leicht miteinander zu vereinen. Bis zu dem Punkt ab dem die einzelnen Sachen komplexer werden und man im Prinzip für jede einzelne Sache mehr Zeit aufwenden müsste. Ab dem Punkt muss man filtern und sich auf das Wesentliche beschränken. Oder es endet damit, dass man versucht alles durch zu boxen ohne dabei zu bemerken dass im Prinzip alles dadurch nur stagniert…

Schreibe einen Kommentar