MCTS 70-640 #1

Da ich das Selbststudium nochmals anfange und hoffe im Schnelldurchlauf die ersten Kapitel abzuhandeln werde ich das ganze nebenbei etwas dokumentieren.

Als Virtualisierungsplattform nutze ich VirtulBox von Oracle, da ich nun den VMware Player, VMware Server, HyperV und VirtualPC zum Vergleich genutzt habe und sich auf meinen Heimrechnern klar VirtualBox als die beste (kostenlose) Plattform erwiesen hat. Da ich kein Windows 8 nutze und auch nicht vor habe dies zu tun fällt HyperV somit auch weg. Wenn man sich als Zweitsystem einen Server 2008 oder 2012 installiert könnte man aber auch HyperV dafür problemlos nutzen. Mir reicht es aber auch so.

Da meine Hardware etwas betagt ist muss ich mich damit begnügen den virtuellen Servern (mit Windows Server 2008 R2) jeweils nur 512 MB Ram zur Verfügung zu stellen. Für die Übungsaufgaben sollte das aber reichen. Läuft zwar manchmal etwas zäh, aber muss man mit leben.

Da ich keine Lust habe jeden Server von Grund auf neu zu installieren kopiere ich einen mehrfach. Auf ein „Klonen“ über die GUI von VirtualBox verzichte ich. Das dauert zumindest bei mir wesentlich länger als die weiteren VM’s manuell neu anzulegen und die Platten zu kopieren.

VBOX Cloning

Beim Kopieren gilt es allerdings zu beachten, dass die virtuellen Festplatten nicht einfach so im Explorer kopiert werden können, aufgrund einer ID-Zuweisung (UUID) die VirtualBox vornimmt. Deshalb klone ich die Festplattendateien per Command Line in die entsprechenden Ordner:

Wichtig: Die Dateien können nachher nicht mehr so einfach umbenannt/verschoben werden, weil VirtualBox diese anhand der ID intern registriert.

Danach noch einen Server ohne GUI aufsetzen um auch gezwungen zu sein sich auf jeden Fall mehr mit der Command Line auseinander zu setzen. Und die Grundlage für das praktische Selbststudium steht schon mal… Des Weiteren sollte man nicht vergessen direkt am Anfang und im Verlauf der Übungen auch Snapshots zu erstellen, falls man mal was kaputt macht oder aufgabenbedingt zurück muss.

Schreibe einen Kommentar