Der Gesundheit zur Liebe

Aufgrund von Rücken- und Schulterschmerzen, die ich schon seit geraumer Zeit mit mir herumschleppe, habe ich mich vor etwa 2 Wochen entschlossen mal ein paar Änderungen im Arbeitsalltag umzusetzen. Deshalb habe ich unter anderem die „Maus-Seite“ gewechselt und klicke nun mit der linken Hand. Das hatte ich vor längerem bereits schon mal versucht, aber nicht lange genug durchgehalten. Es ist schon erstaunlich wie diese Haltung die Hand belastet. Da die linke Hand da noch nicht vorbelastet ist, fällt mir dies überhaupt erst richtig auf.

Da die Bedienung nun etwas hakelig ist, ist dies ein guter Zeitpunkt, um ebenfalls zu versuchen auf Tastenkommandos umzusteigen. Diese benutze ich bisher viel zu wenig. Dies führt dann wahrscheinlich auch zu effizienterem Arbeiten und verringert den Maus-Einsatz. Zukünftig ist es vielleicht auch eine Überlegung wert auf eine ergonomische, eventuell sogar zweigeteilte, Tastatur umzusteigen.

Eine Übersicht vieler Tastaturkommandos gibt es z. B. hier: http://www.pc-erfahrung.de/software/tastenkombinationen.html

Des Weiteren schadet es nicht mindestens einmal die Stunde für ein paar Minuten aufzustehen. Das vergesse ich leider noch zu oft, so dass es alle 2-3 Stunden zumindest klappt.

Schreibe einen Kommentar