Die IT-Abteilung – das Perpetuum Mobile eines Unternehmens?

Nach einem guten Jahrzehnt der Teilnahme am Arbeitsleben im IT-Bereich, finde ich es immer noch schlimm wie die IT-Abteilung oftmals gesehen wird. Recht machen kann man es in der Regel weder anderen Mitarbeitern noch den Chefs. Wenn etwas nicht läuft hat man sich zu wenig gekümmert. Wenn man sich um etwas kümmert das gerade funktioniert, um es für den Notfall abzusichern, dann verschwendet man Zeit. Ein Budget für die Abteilung gibt es meistens auch nicht. Wenn 20 € für Kabel ausgegeben werden müssen, muss man dafür manchmal sogar Formulare ausfüllen. Für neue Versionen eines Mail-Servers wird kein Geld ausgegeben, weil der „alte ja noch läuft“. Für die horrenden Kosten, durch den Zukauf weiterer Benutzer-Lizenzen, ist man auch verantwortlich, obwohl die IT-Abteilung diese meist am wenigsten benötigt. Neben den eigentlichen Aufgaben macht die IT oft auch Sachen, die eigentlich Aufgabe anderer Abteilungen sein müssten, wo die Mitarbeiter aber statt einer Maus und Tastatur besser nur einen Stift und einen Block in die Hand bekommen sollten.

Weiterlesen

WSUS: Berichts-E-Mail über einen externen Mail-Provider mit SSL?

Für den Versand von E-Mail-Berichten muss das Mail-Konto in der WSUS-Konsole unter „E-Mail-Benachrichtigungen“ unter „E-Mail-Server“ eingetragen werden. Sofern man einen Exchange-Server betreibt sollte man hier keine Probleme bekommen. Soll allerdings der Mail-Versand über einen externen Mail-Provider wie 1und1, GMX, etc. durchgeführt werden, so steht man an dieser Stelle vor einem Problem. Denn der WSUS, wie vermutlich auch eine Reihe anderer Windows-Dienste, bietet keine Unterstützung für die von den Mail-Anbietern genutzten Authentifizierungsmechanismen. Die Verwendung ist deshalb nur über einen Umweg möglich.

Weiterlesen

Programmieren unter erschwerten Bedingungen

Manchmal machen gerade erschwerte Bedingungen eine Aufgabenstellung spannend und interessant. Beispielsweise dann wenn einem nicht der gesamte Funktionsumfang einer Programmiersprache zur Verfügung steht und das dann auch noch in einer altbackenen Programmiersprache wie PASCAL 😀

So brauchte ich für die Verarbeitung in einer weiteren Funktion die Info darüber, ob eine Zahl Dezimalstellen hat oder nicht. Leider stand in der Programmumgebung nur die Funktion „Format“ zur Verfügung und diese auch noch nur eingeschränkt. Warum das so ist weiß ich nicht, ist auch ein bisschen schwer zu erklären was das für ein Gewurschtel ist 😀

Weiterlesen

WordPress: Sicherheitslücke in GDPR-Compliance-Plugin

Wie auch von Heise berichtet wird, geht gerade ein Angriff mit Hilfe einer Sicherheitslücke in dem wahrscheinlich von sehr vielen Webseiten-Betreibern genutzten Plugin „WP GDPR Compliance“ auf Webseiten, los die auf WordPress setzen. Auch diesen Blog hat es erwischt, was sich dadurch äußerte, dass plötzlich neue Benutzerkonten angelegt wurden, die zum Schreck auch noch über Admin-Rechte verfügten:

Weiterlesen

WSUS: Update-Dateien wiederverwenden

Wenn der WSUS-Server nicht mehr vernünftig funktioniert oder man die Daten z. B. in einer Zweigstelle verwenden möchte, ohne dass diese erneut aus dem Internet geladen werden müssen, so bietet es sich an diese einfach auf dem neuen Server zu importieren.

Weiterlesen

Externe Festplatte am MacBook

Mit Apple-Geräten habe ich, zum Glück, normalerweise nichts am Hut. Die Tage musste aber leider eine externe Festplatte an einem MacBook verwendet werden. Die Platte war mit NTFS vorformatiert. Grundsätzlich erkannte das MacBook die Platte und zeigte auch vorhandene Testdaten an. Leider ist das Schreiben auf NTFS aber wohl nicht möglich. Schade.

Weiterlesen

Digital FutureCongress in Essen

Irgendwann ist immer das erste Mal. Heute war ich das erste Mal, für meinen Arbeitgeber, auf einer Messe. Leider war das ganze dann auch direkt nicht so wie erwartet. Irgendwie habe ich tatsächlich „etwas“ mehr erwartet und war auch recht schnell wieder weg.

Weiterlesen

WSUS auf SSL-Verschlüsselung umstellen

Um die Verbindung zwischen dem WSUS-Server und den Clients zu verschlüsseln, muss man dessen Webdienste mit einem SSL-Zertifikat absichern. Der WSUS wickelt sämtliche Kommunikation über die Webdienste, die im IIS betrieben werden, ab.

Hierzu muss man in die IIS-Konsole navigieren und dort ein Serverzertifikat erstellen/anfordern. Hierzu darf, zumindest unter Windows Server 2016, leider kein selbstsigniertes Zertifikat aus dem IIS verwendet werden! Das heißt man benötigt eine Cerificate Authority. Wenn man die Zertifizierungsstelle auf einem Server installiert hat, kann man diese ohne Probleme wie im Folgenden beschrieben verwenden.

Weiterlesen

Android: Immer wieder Spaß ein Handy zurückzusetzen

Gestern musste mal wieder ein Handy, ein Samsung Galaxy S7, zurückgesetzt werden. Mittlerweile macht das so gar keinen Spaß mehr. Das Teil war noch so gesperrt, dass man auch zum Ausschalten eine Pin bzw. ein Muster eingeben musste. Der einzige Ausweg war in diesem Fall, das gute Gerät auf dem Schreibtisch liegen zu lassen und bis heute zu warten. Da man den Akku aus diesen ultra-modernen Smartphones ja nicht mehr rausnehmen kann, muss man diesen dann einfach entladen lassen, sodass dann irgendwann das Smartphone einfach ausgeht. Danach kann man mit „Lautstärke erhöhen“ + „Home“ + „On“ das Handy wieder einschalten und einen Factory-Reset durchführen. Solange kein Google- oder Samsung-Konto hinterlegt ist hat man nun keine Probleme das Gerät zu verwenden.

Windows 10: Installations-Image erstellen

Aufgrund eines geschrotteten Windows auf einem Notebook in der Verwandschaft, brauchte ich nach langer Zeit mal wieder ein neues aktuelles Windows-Image. Allerdings für die Home-Variante von Windows 10. Bei den letzten Installationen habe ich auf die Edition gar nicht geachtet, da ich sonst nur noch mit der Pro-Version zu tun habe. Mein vorhandenes Image war leider auch irgendwie nicht brauchbar, da die iso-Datei beschäfigt gewesen ist. Dies resultiert beim Versuch der Windows-Installation in einer unpassenden Fehlermeldung wie z. B. diesen:

„Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt“ oder „Ein erforderlicher CD-/DVD-Laufwerkgerätetreiber fehlt“

Weiterlesen