Versicherungsfall aufgrund eines Blitzeinschlags

Vor einiger Zeit hat ein Blitzeinschlag mein Audiointerface „zerstört“. Genau in dem Moment als es draußen gleißend hell wurde, wurde es relativ still. Die Anzeigen des Interfaces wurden dunkel und es tat sich nichts mehr. Der Blitz muss durch den Rechner und dann über den USB-Anschluss ins Interface gelangt sein. Nachdem das Interface neu angeschlossen wurde leuchteten zwar die Anzeigen am Interface wieder und es gab sogar einen Ausschlag auf den Anzeigen als ich Musik abspielte. Leider aber gab es über keinen der Ausgänge mehr etwas zu hören. Ebenso wenig ließ sich ein Signal über den Instrumenteneingang noch über den Mikrofoneingang aufnehmen.

Naja halb so wild, ein Fall für die Hausratversicherung, sofern Blitzeinschläge abgesichert sind. Allerdings wollte die Versicherung das zuerst nicht zahlen, da die Spezialisten nichtfür die richtige Adresse recherchiert haben.

Für einen eigenen vernünftigen Nachweis hat mir die Webseite https://kachelmannwetter.com/de/blitze extrem weitergeholfen. Nachdem ich die detaillierten Infos zu den Blitzeinschlägen bei uns, sowie eine Zeugenaussage der Nachbarn, bei der Versicherung eingereicht habe gab es die Entschädigung.

In der Zwischenzeit konnte ich für einen Bruchteil des Neupreises ´gebrauchten Ersatz kaufen, sodass die ganze Geschichte sogar für einen Gewinn gesorgt hat 😉

Tobias Langner
Ich arbeite seit mehreren Jahren als IT-Administrator, bin ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration und Studium-„Pausierer“ an der FernUni Hagen

Achtung: Für die Richtigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen, Skripte, etc. übernehme ich keine Gewähr. Deren Nutzung geschieht ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar